Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein spannender Abend erwartet uns in Bonn. Zwei Newcomer stellen sich, ihr Marketing und ihre Philosophie im Club vor.

Einen individuellen Duft für jeden einzelnen Kunden zu kreieren, das steckt hinter The Scentist. Die Kölner Parfummanufaktur ars Parfum Creation & Consulting GmbH verbindet mit The Scentist das Wissen weltweit anerkannter Parfumeure und neueste Techniken. Online werden die ganz persönlichen Duftvorlieben der Kunden analysiert und auf Basis eines bildbasierten Fragebogens aufeinander abgestimmt. Diese Technologie lässt Düfte entstehen, die für jeden Kunden einzigartig sind.  

Aber The Scentist geht noch weiter: Im Frühjahr trat ars Parfum mit einer absoluten Innovation auf den Markt: dem weltweit ersten „community-created“ Parfum, das in einer Kooperation mit YouTube-Star Shirin David entstand. Über 350.000 Menschen wirkten an “Shirin David – created by the community” mit. Shirin David stellte das Projekt auf YouTube vor und die Community gab ihre persönlichen Wünsche ab, füllte einen Fragebogen aus und gestaltete so das Eau de Parfum von Anfang an mit.  

„Technologie und Social Media sind perfekt kombinierbar“, ist sich Guido Maria Schmitt, CEO und Creative & Managing Director bei ars Parfum, sicher. „Die Kunden sollten in die Prozesse eingebunden werden – Produkte werden zukünftig von den Communities kreiert!“ Schmitt wird mit uns über die Marktsituation im Parfümeriehandel sprechen und über seine Motivation, immer wieder innovative Konzepte zu entwickeln, um Parfum individuell herstellbar zu machen.  

Seit dem Launch ihres Siegfried Rheinland Dry Gin Ende 2014 kann sich die Rheinland Distillers GmbH vor internationalen Auszeichnungen kaum retten, darunter: Eine Double-Gold-Medaille beim renommierten World Spirits Award – mit der höchsten Punktzahl, die jemals von einem deutschen Gin erreicht wurde. Gold-Medaillen bei der San Francisco World Spirit Competition und bei den China Wine & Spirits Awards.  

„Wir sind völlig überwältigt von dem Erfolg. Die vielen großartigen Auszeichnungen und das überaus positive Feedback von Konsumenten und Bartendern in Deutschland bestärken uns darin, das, was einmal als Hobby begann, zu professionalisieren“, freuen sich Raphael Vollmar und Gerald Koenen, die Gründer von Siegfried Gin, die beide nicht aus dem Spirituosen-Business kommen. 

Wie es dazu kam, dass Vollmar und Koenen ihre gemeinsame Liebe zu handgemachten, regionalen Produkten mit Charakter und ihre Schwäche für hochprozentige Getränke zu einem eigenen Gin verbanden, und was die Linde – Markenzeichen des Gins – mit der Siegfriedsage zu tun hat, erfahren wir an unserem Clubabend.

 

Leider sind keine Anmeldungen mehr möglich, da die Veranstaltung ausgebucht ist.