Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Viele Unternehmen im Mittelstand vertreten die Meinung, dass eine Investition ins Marketing nicht wirklich notwendig ist. Oft kümmert sich der Vertriebsleiter gleich mit um das Marketing, denn die Auftragslage stimmt auch so. Wenn Marketing betrieben wird, dann reines Produktmarketing – Unternehmensimage aufbauen? Wozu denn?

Eine unverwechselbare Identität ist zukunftsweisend
Bei Aluform System – einem Hersteller hochwertiger Aluminium-Profile für Dächer und Fassaden – lief es anders. Colin Christopher Bonse, Director Marketing & Digital Business stieß zusammen mit der Agentur Fahrenheit aus Köln das Restrukturierungsprojekt „Phönix 2020“ für eine Verbesserung des Unternehmensimages an.

„Bei der im Vortrag präsentierten Zusammenarbeit von Agentur und Kunde wird der Zuhörer sich in vielen Punkten selbst wiederfinden und Lösungen für den Umgang mit der Unternehmensführung und deren Sensibilisierung für die Digitalisierung aufgezeigt bekommen“, erklärt der Marketing-Direktor. Dabei ist es wichtig, sich mit dem Unternehmensimage auseinanderzusetzen, um „seinem Unternehmen wieder eine eigene sinnstiftende und unverwechselbare Identität zu verleihen“.

 

Die Teilnahme ist für Mitglieder kostenfrei, Gäste zahlen 40,00 EUR netto.

Anmeldungen sind geschlossen.