Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was geht bloß in den Köpfen der Kunden vor? Schon seit einigen Jahren nutzen Unternehmen das Neuromarketing, um – so die euphorische Erwartung – marketingrelevante Fragen besser beantworten zu können, zum Beispiel die nach der Wirkung von Werbung und Sponsoring.

Begründete Euphorie oder reiner Mythos? Prof. Dr. Sebastian Uhrich vom Institut für Sportökonomie und Sportmanagement der DeutschenSporthochschule Köln nimmt sich in seinem Vortrag dieser Frage auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse an. In der Diskussion soll erörtert werden, was von den Methoden des Neuromarketings erwartet werden darf und an welche Grenzen sie stoßen.

Und wie werden wissenschaftliche Erkenntnisse aus Neuroökonomie, Behavioural Science und Decision Science im Tagesgeschäft wirklich genutzt? Marc Heimeier von der decode Marketingberatung GmbH spricht aus Sicht eines führenden Beratungsunternehmen für implizites Marketing darüber, wie dem Marketeer bei seinen täglichen Entscheidungen geholfen werden kann, wie Brand Codes wirken, die Kundenwahrnehmung funktioniert und wie man den Marketing-Mix konsistent steuern kann.

Die Teilnahme für Mitglieder ist kostenlos, Gäste zahlen 40,00 €.

Anmeldungen sind geschlossen.