Lade Veranstaltungen

Die richtigen USPs definieren und strategisch ausbauen
Bei „Alice im Wunderland“ fragt das Mädchen die Katze, welchen Weg sie einschlagen soll. Die Grinsekatze antwortet: „Das kommt ganz darauf an, wo du hin willst.“ Diese literarische Begegnung skizziert sehr gut die Wichtigkeit strategischen Denkens im Marketing angesichts digitaler Veränderungen. Bei unserem Vortragsabend beleuchten wir das Thema aus der Theorie und der Praxis.

Grundlagen der Marketing-Strategie
Prof. Dr. Holger Sievert, Head of Media School am Campus Köln der Hochschule Macromedia, stellt in seinem Einführungsvortrag die wichtigsten Grundbegriffe wie Vision, Mission, Strategie, Ziele und Zielgruppen noch einmal systemisch vor und begründet an konkreten Beispielen, warum diese gerade in Zeiten zunehmender Digitalisierung sogar noch wichtiger werden als bisher.

Gastronomie-Marketing braucht Visionen
„Saubere Strategien und qualitativ hochwertige Konzepte – begleitet mit passendem Marketing – bringen nachhaltigen Erfolg“, ist sich Till Riekenbrauk sicher. Der Geschäftsführer verschiedener Kölner Unternehmen im Gastronomie- und Event-Bereich stellt seine bisherigen Projekte vor:

• Das Street Food Festival, gegründet im September 2014 und inzwischen größter Veranstalter in diesem Segment deutschlandweit
• Laden Ein – Deutschlands erstes Restaurant Sharing
• Das Brauhaus Johann Schäfer

Ganz konkret geht er auf Pläne, Umsetzungen und Ergebnisse ein und zeigt auf, wieso differenziertes Marketing – gerade in der Gastronomie – enorm wichtig ist. Denn: „Wir arbeiten in einer komplett gesättigten Branche. Ohne Differenzierung läuft der Deckungsbeitrag zwangsläufig gegen null“, so Riekenbrauk, der über 35 Festivals in ganz Deutschland pro Jahr organisiert und Juror des deutschen Gastro Gründerpreises ist.

Die Teilnahme für Mitglieder ist kostenfrei, Gäste zahlen 40,00 EUR zzgl. MwSt.

Anmelden

Personen begleiten mich.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung hiermit verbindlich ist. Sollten Sie trotz Ihrer Anmeldung nicht teilnehmen können, bitten wir um Absage spätestens einen Tag vor der Veranstaltungen, nur so können wir eine optimale Organisation des Abends gewährleisten.

Tribe Loading Animation Image