Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jubiläumsveranstaltung zu Ehren der 40-jährigen Mitgliedschaft von Prof. Dr. Kurt Troll, Ehrenmitglied des Marketing Clubs Köln-Bonn e.V.

Kundenzentrierung klingt im ersten Schritt „einfach“ und die Wichtigkeit ist vergleichsweise schnell verstanden. Eine echte Herausforderung ist allerdings die nachhaltige Verankerung von Kundenzentrierung in Unternehmen, da hiervon alle Bereiche eines Unternehmens direkt oder indirekt betroffen sind.

In einer gemeinsamen Präsentation erklären Prof. Dr. Kurt Troll, Professor im Ruhestand, Ehrenmitglied, ehemaliger Präsident und Vorstand Programm des Marketing Clubs Köln-Bonn, und Dr. Ralph Breuer, Partner bei der weltweit tätigen Unternehmensberatung McKinsey & Company, die Methodik und zeigen anhand von Praxisbeispielen, wie Kundenzentrierung in Unternehmen etabliert werden kann.

Herausforderungen fürs Marketing 5.0
Prof. Dr. Kurt Troll wird darstellen, wie er das Marketing und seine Entwicklung von 1.0 bis 4.0 erlebt hat, „wobei ich hier eine lineare Entwicklung der Sicht auf den Kunden zu erkennen glaube“. Dr. Ralph Breuer wird anschließend von den Problemen berichten, die heute immer noch bei dieser Kundenzentrierung auftauchen. Er wird zeigen, welche Maßnahmen erforderlich sind um eventuell endlich diese Probleme zu überwinden. „Das sehe ich als wesentliche Aufgabe des Marketing 5.0 an“, betont Troll.

McKinsey & Company
1926 gegründet, bietet die Unternehmensberatung McKinsey & Company heute unter anderem strategische Beratung, digitale Transformation, Talententwicklung, Risikomanagement, Marketing, Design, Prozessoptimierung und funktionale Exzellenz für Privatunternehmen, öffentliche Einrichtungen und soziale Organisationen. Zu den Klienten zählen 28 der 30 DAX-Konzerne. In Deutschland und Österreich ist McKinsey mit Büros an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Wien aktiv, weltweit mit über 120 Büros in 65 Ländern.

Für Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos, Gäste zahlen 40,00 EUR zzgl. MwSt.

 

Anmeldungen sind geschlossen.