Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

2007 gründete Hubertus Bessau noch als Student zusammen mit Philipp Kraiss und Max Wittrock das Online-Unternehmen. Mittlerweile gibt es mymuesli in sechs Ländern und auch offline, in 50 eigenen mymuesli-Läden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Individueller Bio-Genuss

Ein Müsli mit Bio-Zutaten, das sich der Verbraucher online selbst zusammenstellen kann – das war die simple und doch geniale Idee der drei Gründer. Doch Experten widersprachen: Der Markt sei noch nicht reif für Lebensmittel online. Die Jungunternehmer wagten es trotzdem, frei nach dem Motto: „Nur ein Markttest ist ein valider Test.“ In nur drei Tagen erhielten sie 16.500 Google-Treffer, nach 14 Tagen waren sie ausverkauft. Heute können Verbraucher aus 80 verschiedenen Bio-Zutaten ihren Favoriten mischen, das ergibt mehr als 566 Billiarden Variationen.

Die Jury überzeugte gerade das unkonventionelle Vorgehen beim Marketing. „Die mymuesli-Gründer haben von Anfang an auf Mass Customization und konsequentes Targeting gesetzt. Aktivitäten werden laufend optimiert. Das Konzept setzt auf Service, Premiumanspruch und Individualität“, fasst es Prof. Dr. Ralf E. Strauß, Präsident Deutscher Marketing Verband und Vorsitzender der Jury, zusammen. Heute setzen die Unternehmer zwar mehr auf klassische Marketingmaßnahmen, ein festes Marketing-Budget gibt es dennoch nicht: „Es wird in das investiert, was am besten funktioniert“, so Hubertus Bessau.

Erfahren Sie am 12. Juni 2017 mehr über das Erfolgskonzept des Preisträgers. Welche Schritte werden als Nächstes folgen? Welche Planungen verfolgt mymuesli für die Zukunft?

Die Teilnahme für Mitglieder ist kostenlos, Gäste zahlen 40,00 EUR.

Anmeldungen sind geschlossen.