Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mit einem Durchlauf von rund 36.000 Paketen pro Stunden zählt das Paketzentrum Köln-Eifeltor zu den bedeutendsten Anlagen seiner Art in Deutschland. Ist in einer solchen hochtechnisierten und digitalisierten Welt Platz für individuelle Paketsteuerung und kundenorientierten Empfängerservice?  

Hans-Georg Heidemanns, Niederlassungsleiter Vertrieb im Paketzentrum Köln-Eifeltor, erläutert uns direkt vor Ort die Trends, mit denen sich Unternehmen speziell im Online-Handel beschäftigen müssen: „Unattended Delivery“, „CO₂-freie Zustellung“ und „What about Robotics“ sind die Schlagworte der Stunde. Im Mittelpunkt stehen – passend zum Jahresthema Customer Centricity – natürlich die Kunden.  

Im Kölner Paketzentrum Eifeltor erleben wir das Miteinander von Mensch und Maschine und erfahren außerdem, was die Deutsche Post DHL unter einer gesamtsozialen Verantwortlichkeit versteht.  

Nach dem Vortrag bietet sich die einmalige Gelegenheit, das beeindruckende Frachtzentrum zu besichtigen. Auf einer Fläche von über 100.000 m² werden in Spitzenzeiten mehr als 500.000 Pakete im Zeitraum von 24 Stunden bearbeitet. Täglich werden zwecks Be- und Entladung rund 500 LKW und Zustellfahrzeuge auf dem technisch aufwendig gestalteten Gelände geleitet.  

16:00 Uhr   Get-together 

16:30 Uhr  Begrüßung und Impulsvortrag mit anschließendem Networking 

18.00 Uhr   Besichtigung Paketzentrum 

19.00 Uhr   Ausklang