Lade Veranstaltungen

Wer sich nicht ausdrücklich für Basketball interessiert, weiß es vielleicht nicht: Der Telekom Dome in Bonn, in dem neben den Spielen der Basketball-Bundesliga auch Konzerte und Messen stattfinden, ist die erste deutsche Halle, die sich komplett im Eigenbesitz eines Basketballvereins befindet. Damit haben die Telekom Baskets Bonn ein bundesweites Alleinstellungsmerkmal, stehen aber auch vor besonderen Herausforderungen.  

Wolfgang Wiedlich, Geschäftsführer der BonBas GmbH, weiß das so gut wie kein anderer. Er ist seit 1998 Präsident der Telekom Baskets Bonn e.V. und setzte sich schon früh für die Planung, Finanzierung und den Bau der ersten bundesligatauglichen Basketballhalle durch einen Basketball-Club ein. Der Experten-Konsens war damals eindeutig: Eine solche Halle rechnet sich nicht. Doch die Telekom Baskets bauten die Halle trotzdem. Mit individuellen Lösungen gegen den Mainstream und dem tatkräftigen Einsatz der Fans und Sponsoren machten sie den Telekom Dome zur Erfolgsgeschichte. „Eigenes Nachdenken ist durch nichts zu ersetzen“, legt Wiedlich daher allen Marketeers ans Herz. 

Im Anschluss an den Vortrag von Wolfgang Wiedlich schauen wir uns gemeinsam das Spiel der Telekom Baskets gegen die letztjährig Viertplatzierten medi Bayreuth an. 

Die Veranstatlung ist exklusiv nur für Mitglieder. Es gibt die Möglichkeit, auch Partner oder Kinder mit anzumelden. Das Kartenbudget ist begrenzt.  

Tickets

17 verfügbar
Mitgliedsitcket 19.11.20170,00